(+39) 0471 354 195
Anfragen Buchen
Menü
Anreise:
Anfragen
Buchen

„Weiberwirtschaft“

Wenn jemand im Volksmund über den Gasthof zum Hirschen von einer Weiberwirtschaft spricht, tut er dies mit Respekt. Denn hier beweisen seit drei Generationen die Frauen, was gelebte Wirtshaustradition bedeutet. Sicherlich gehört eine Menge Talent dazu, aber vor allem Charakter und Persönlichkeit: ein geschicktes Händchen für Küche und Keller, ein offenes Ohr für die kleinen und großen Sorgen der Gäste und – mit einem Augenzwinkern nie um eine Antwort verlegen – das Herz am rechten Fleck.

Es ist ja nicht so, dass wir Männer nicht mögen!

Eher hatte der Zufall die Hände im Spiel. Denn seit der Urgroßvater der Familie den Gasthof zum Hirschen übernommen hat, hat es sich ganz von allein ergeben, dass der Hirschenwirt immer von den Frauen im Haus geführt wurde – und wird! Die Großmutter war mit Herz und Seele Köchin und hat es einfach verstanden, die Wirtschaft aufzubauen. Dann sind ihre beiden Töchter, die Mutter und die Tante, zum Handkuss gekommen. Während der Vater sich der selber gegründeten Landwirtschaft und der Haflinger-Zucht verschrieb, widmete sich die junge Wirtin Maria Luise voll und ganz dem Gasthof und zog sechs Kinder groß; fünf Mädchen und Sohn Georg, der mit großer Leidenschaft den familieneigenen Reithof und die Haflingerzucht, den „Unterwirt“ führt. Sie und ihre beiden Töchter Maria und Petra sind heute die Chefinnen im Haus, und gemeinsam mit Chefköchin Maria, den Mädchen in Service und Etagen und Schwester Ulrike bilden sie ein starkes Frauenteam.

Man sieht nur mit dem Herzen gut …

Sicherlich braucht es ein geschicktes Händchen fürs „Gasthausleben“. Beim Hirschen ist es jedoch vor allem die gesellige, fröhliche und gewinnende Wesensart, mit der hier die Damen des Hauses in allen Räumen ein Flair verbreiten, bei dem man sich gleich daheim fühlt. Dabei ist Alt-Wirtin Maria Luise, ausgezeichnet für ihren 50-jährigen Einsatz als Gastwirtin, immer mit der Zeit gegangen und hat das Haus den neuesten Erfordernissen angepasst.

Wer Alt-Wirtin Maria Luise zum ersten Mal begegnet, ist zunächst einmal erstaunt: Da kommt einem ein besonnener, ruhiger Typ entgegen, eine richtiggehende Seele von Mensch. Strahlend und still in einem ... Mehr erfahren

 

Maria Luise Oberkofler
Gastwirtin

Schöne Aussichten für
Kunstliebhaber

mehr dazu

„Ein Ausblick zum Träumen“

von berit_winter, TripAdvisor

Hotel & Gasthof zum Hirschen

Familie Oberkofler
I-39050 JenesienSüdtirolItalien
T. (+39) 0471 354 195F (+39) 0471 354 058
info@hirschenwirt.it