(0039) 0471 354 195
  • Reiten im Winter

Balance Erlebnisse 2018

BaumQiGong – Die Kraft der Bäume tanken

Jeden Donnerstag im April, Mai und Juni in Jenesien bei Bozen

Eintauchen in die ruhige und wunderschöne Naturlandschaft von Flaas und dabei alte und kraftspendende Bäume bewundern. Dass Bäume Energie weitergeben können, ist nicht neu, denn schon die Germanen umarmten die Bäume, um deren Kraft in ihren Körper fließen zu lassen. Auf der ganzen Welt nutzten die Menschen die Kraft und Energie der Bäume für ihre Gesundheit. Jeder Baum beeinflusst den Gefühlszustand eines Menschen auf eine ganz bestimmte Weise und wirkt besonders auf ein bestimmtes Organsystem im Körper: Ahorn mindert Schmerzen, Lärchen stärken das Selbstbewusstsein. Ein BaumQiGong hilft uns, Alltagshektik auszuatmen und Lebensenergie zu tanken!  Wellness für Körper und Geist! Zum Abschluss erwartet uns ein gesunder, wohltuender Umtrunk beim Leitnerhof in Flaas.

Expertin: Brigitte Nocker ist eine Physio- und Tuina-Therapeutin, Atem- und Qigong-Lehrerin aus Völs. Sie lehrt ihre Mitmenschen mit Begeisterung Konzentrations- und Meditationsübungen. Die Übungen dienen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper.

Zeitraum/Tag/Zeit:                    April bis Juni, jeden Donnerstag um 10 Uhr

Veranstaltungsort:                     Flaas in Jenesien

Treffpunkt:                                 Leitnerhof in Flaas/Jenesien

Teilnahmegebühr:                      € 35,00 pro Person. Bitte Sitzunterlage oder kl. Handtuch mitbringen

Anmeldung und Information:     Innerhalb 12 Uhr des Vortages beim TV Jenesien, Tel. +39 0471 354196 E-Mail: info@jenesien.net

 

HIGHLIGHT: am Montag, 30. April; Dienstag, 29. Mai und Donnerstag, 28. Juni

Reinigende Vollmondwanderung auf Europas größtem Lärchenhochplateau, dem Salten

Finde deine innere Ruhe

Nur der Mond leuchtet den Weg! Erleben Sie in den drei Vollmondnächten eine wohltuende meditative Wanderung zum Salten. Ganz leise lassen wir die beruhigenden Energien und Kräfte des Mondes auf uns wirken -einfach mal den Motor des Tages ganz herunterfahren und sich auf die Natur einlassen.

Warme Kleidung und feste Schuhe gehören zur nächtlichen Wanderung dazu. Wer möchte kann eine Taschenlampe, Sitzunterlage und ein warmes Getränk mitnehmen.

 

Experte: Stefan Ausserer aus Girlan, schamanisch praktizierender Klangschalentherapeut (Peter-Hess-Institut) und Gongspieler. Der ehemalige Personalchef arbeitete die meiste Zeit seines Lebens in Führungskreisen und hatte mit Geld und Zahlen zu tun. Nun hat er sich von dieser „Arbeitswelt“ distanziert und hilft Menschen weiter, ihre innere Balance wieder zu finden.

Zeitraum/Tag/Zeit:  Montag, 30. April; Dienstag, 29. Mai und Donnerstag, 28. Juni, Start 21 Uhr

Veranstaltungsort:   Salten, Lärchenhochplateau in Jenesien

Treffpunkt:               Start beim Gasthof und Reiterstall Edelweiss

Teilnahmegebühr: € 10,00 pro Person

Anmeldung und Information:       Innerhalb 12 Uhr des Vortages beim Tourismusverein Jenesien, Tel. +39 0471 354196 | E-Mail: info@jenesien.net

info@jenesien.net

Bei Regen oder Nebel findet die Wanderung nicht statt.

Yoga im Weinberg

Jeden Freitag im April und Mai in Bozen

Wer den Tag im Einklang mit der Natur beginnen möchte ist, beim morgendlichen Yoga im Weinberg am St. Magdalena Hügel genau richtig. Unter freiem Himmel über den Dächern von Bozen mit Vogelgezwitscher im Hintergrund lässt sich der Alltagsstress einfach vergessen. Yoga im Weinberg ist der ideale Start für einen vitalen Tag.

Im Anschluss an die entspannenden Yogaübungen gibt es ein Glas gesunden Traubensaft (oder Apfelsaft) zu verkosten. Dank der darin enthaltenen Polyphenole und Vitamine halten wir so auch das Immunsystem und die Arterien fit.

 

Zeit: 8 Uhr
Veranstaltungsort: Hotel Eberle, Bozen
Teilnahmegebühr:€ 10,00
Anmeldung und Information:

Innerhalb 12 Uhr des Vortages beim Verkehrsamt Bozen
Tel. +39 0471 976125
E-Mail: info@hotel-eberle.com

Gastronomische Stadtführung zu den historischen Wirtshäuser in Bozen

Jeden Freitag im April und Mai in Bozen

Gesunder Genuss bedeutet unter anderem auch, sich Zeit für eine bewusste Ernährung zu nehmen. In Südtirol setzt man dabei auf regionale Produkte der Saison, frisches Gemüse und Frühlingskräuter. Feinschmecker und Weingenießer sind in Bozen gut aufgehoben. Die kulinarische Stadtführung ist eine genussvolle Entdeckungsreise der Landeshauptstadt Bozen. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten werden die historischen Wirtshäuser der Stadt erkundet. In einigen ausgewählten Gaststätten werden saisonale Spezialitäten verkostet. Vom farbenprächtigen Obstmarkt, an dem täglich frisches Obst und Gemüse angeboten wird, spaziert man durch die Gassen der Altstadt und kehrt in ausgewählte Lokale ein, in denen verschiedene Frühlingsspezialitäten verkostet werden.

 

Zeit: 17/17.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist Info Bozen, Südtiroler Straße 60
Teilnahmegebühr:€ 15,00
Anmeldung und Information:

Innerhalb 12 Uhr des Vortages beim Verkehrsamt Bozen
Tel. +39 0471 30700
E-Mail: info@bolzano-bozen.it

Fit in den Tag – Morgenduft Spaziergang durch Bozen

Jeden Samstag im April und Mai in Bozen

Wer am frühen Morgen durch Bozen spaziert, erlebt die Stadt von einer ganz besonderen Seite. Ein erfahrener Gästeführer begleitet die Teilnehmer durch die noch ruhende Altstadt und ihre Grünflächen.

Nach einer meditativen Besinnung in einer Kirche werden sich die Teilnehmer an der Bozner Wassermauer Promenade bei Atemübungen und Morgengymnastik stärken. Der Spaziergang führt weiter nach Gries und über die Guntschnapromenade zum Hofschank Vinzig, wo ein reichhaltiges Wohlfühl-Frühstück wartet.

 

Zeit: 6.30 Uhr
Treffpunkt:Tourist Info Bozen, Südtiroler Straße 60
Teilnahmegebühr:€ 22,00
Anmeldung und Information:

Innerhalb 12 Uhr des Vortages beim Verkehrsamt Bozen
Tel. +39 0471 30700
E-Mail: info@bolzano-bozen.it